Vermessungskosten

Gebühren und Kosten für Katastervermessungen im Land Brandenburg 

Bei der Kostenberechnung richten sich die Vermessungsbehörden und die Vermessungsstellen der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure nach der Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen im Land Brandenburg (Vermessungsgebührenordnung - VermGebO) vom 16. September 2011, veröffentlicht im GVBI. II Nr. 55, geändert durch die Verordnung vom 19. Juli 2013 im GVBI. II Nr. 59. 

In unserem Downloadbereich finden Sie die o.a. Rechtsverordnung (link). Als Erläuterung zu den einzelnen Vorschriften können Sie den "Hinweise zur einheitlichen Anwendung der VermGebO(link)" nutzen. 

Die exakten Kosten für eine Katastervermessung erfahren Sie nach Abschluss aller Amtshandlungen in Form eines Kostenbescheids. Um Ihnen eine realistische Kostenschätzung zugeben, benötigen wir  folgenden Angaben über ihr Objekt: 

  • Gemeinde, Gemarkung, Flur, Flurstück(e)
  • Art der Beauftragung (z.B. Teilungsvermessung, amtl. Lageplan, Gebäudeeinmessung etc.)
  • ggf. Auszug aus der Liegenschaftskarte (Kopie)
  • Grundbuchangabe über die Größe der/des Flurstücke(s) in m²
  • Bodenrichtwert (Preis für einen m² ihres Grundstückes)
  • Anzahl der Gebäude mit tatsächlichen Gebäudewert
  • Größe & Zahl der neuentstehenden Flurstücke 

Beachten Sie, dass die Kosten trotz Kostenschätzung zum Abschluss leicht variieren können. Kostenschätzungen anderer Büros können d.h. kostengünstiger sein, aber höhere Abschlusskosten nach sich ziehen. Auf Grund der nicht immer korrekten Angaben oder aufgedeckten Abweichungen während der Vermessungsarbeiten der Kostenberechnungsgrößen, kann es zu Abweichungen gegenüber der Angaben in der Kostenschätzung kommen. 

Kosten für Ingenieurleistungen oder technische Vermessungsleistung 

Für die Berechnung der Kosten im Bereich Ingenieurvermessung gelten die Vorgaben der Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI 2013) in der Fassung vom 10.07.2013, in Kraft getreten am 17.07.2013. Weiterhin besteht die Möglichkeit der freien Vereinbarung der Vermessungskosten. Die Kosten / das Honorar setzen sich aus der Art und Größe Ihres Bauvorhabens zusammen. 

Je nach Auftragsart erstellen wir Ihnen für Ihr Bauvorhaben gerne ein(e) unverbindliche(s) Angebot oder Kostenschätzung.